Martin

 

Martin Weissböck Profilbild am Baum

Martin Weissböck, Jahrgang 1972,  wurde in Kärnten, Österreich geboren.

Nach einer technischen Ausbildung gründete er 1996 eine medizintechnisches Unternehmen, welches er bis heute führt. Eine Lebenskrise 2001 führte ihn aus einem, auf beruflichen Erfolg und auf Leistung, fixierten Leben in neue Bereiche des Seins.

Es folgten das Studium des Familienstellens bei Bert Hellinger und Syst Institut München, sowie Ausbildungen in unterschiedlichen Bereichen der Psychologie, Chronobiologe und der Bewusstseinsentwicklung. Seit 2004 begleitet er Heil-Fastengruppen und ist außerdem im Coaching und der Aufstellungsarbeit tätig.

Seine Leidenschaft ist das Wellenreiten und Kitsurfen, daß er mit dem Reisen verbindet.

Der Kontakt mit unterschiedlichen Kulturen, deren Lebensweisen und gelebten Spiritualitäten führten ihn zu der angewandten Indischen Philosophie des Yogas.

Mit dem Studium der meditativen Heiltradition des Sat Nam Rasayan vertieft er seine Erfahrungen  im feinstofflichen Bereich des Lebens.

Als ausgebildeter Kundalini Yoga Lehrer und Sat Nam Rasayan Heiler leitet er Workshops, in denen er integrativ, die Erkenntnisse und Erfahrungen der unterschiedlichen Disziplinen seines Lebensweges teilt, um das Leben erblühen zu lassen.

Sein Lebensmotto:

Das Schönste am Leben ist das Leben selbst.
In ihm wohnt alles inne.
Es hält alle Schätze bereit und wartet, daß wir sie uns selbst eröffnet.
Die Absicht, die Beharrlichkeit und der Mut sind der Schlüssel dazu.

Martin Weissböck